Info zum Umgang mit COVID-19 (neuartiges Coronavirus)

(aktualisiert am 10.11.2020)

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

Die Testverordnungen und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KV-Hamburg) entwickeln sich sehr dynamisch. Hier versuchen wir, Sie auf dem Laufenden zu halten:

Wenn Sie Infektzeichen haben:

  1. Kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch (815005) oder per Mail (info@hausarztpraxis-rissen.de) unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Dies gilt auch, wenn Sie Neupatient bei uns sind. Wir klären das weitere Vorgehen mit Ihnen, ggf. im Rahmen einer Telefonberatung durch einen der Ärzte.
  2. Es wird dann entweder ein Abstrich auf COVID-19 erfolgen oder ein abwartenedes Prozedere besprochen, in der Regel erhalten Sie eine Krankschreibung. In unseren Entscheidungen bzgl. der Teststrategie halten wir uns an die Empfehlungen des RKI und der KV-Hamburg.
  3. Wenn Sie nachweislich an COVID-19 erkrankt sind und in häuslicher Isolation bleiben müssen, dann können wir die Weiterbehandlung übernehmen. Bitte melden Sie sich auch dazu telefonisch oder per Mail in unserer Praxis.
  4. Wenn Sie nicht in die Praxis kommen können, melden Sie sich bitte unter 116117 beim ärztlichen Notdienst der KV-Hamburg, der Abstrich wird dann zu Hause durchgeführt.
  5. Wenn Sie in einem Pflegeheim wohnen und bei uns Patient*in sind, dann übernehmen wir im Infektfall den Abstrich.

Abstriche auf COVID-19 bei Menschen ohne Symptome führen wir aktuell nicht durch (dies gilt auch für Menschen mit Anforderungen über das Gesundheitsamt, Reiserückkehrer oder vor Aufnahme in eine ReHa-Einrichtung). Bitte wenden Sie sich dazu an das Testzentrum Hamburg am Hauptbahnhof.

Zwei Ausnahmen: Abstriche für Lehrer*innen über die Behörde und Abstriche nach roten Hinweisen über die Corona-WarnApp können bei uns nach telefonischer Anmeldung erfolgen.

Mit allen anderen internistischen und hausärztlichen Fragestellungen werden Sie wie gewohnt in unserer Praxis behandelt. Auch alle Kontrolltermine und Check-ups werden unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder wie gewohnt von uns angeboten.

  1. Achten Sie nach Eintritt in die Praxis auf einen Abstand von 1,5 Metern zu Mitpatienten sowie zum Personal. Nutzen Sie bitte die Händedesinfektion nach Eintritt in die Praxis und tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz.
  2. Rezeptwünsche werden bis auf weiteres nicht mehr am Tresen entgegengenommen. Bitte nutzten Sie unsere Rezept-Hotline 040 – 81956362 unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer, dem Rezeptwunsch und dem Namen der Apotheke, bei der sie das Rezept einlösen möchten. Wir werden das Rezept dann direkt an die Apotheke weiterreichen oder Sie bei Unklarheiten zurückrufen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Gemeinsam werden wir diese schwierige Lage meistern.

Maria Braunschmidt und Dr. med. Bert Schleper